Letztes Feedback

Meta





 

raus aus dem Krankenhaus und rein in den Beziehungsstress :-)

Irgendwie wollte es bei mir nicht klappen. Gesundheitlich ging es mir super. Nach 2 Wochen durfte ich endlich das Krankenhaus verlassen - meinen Job hatte ich tatsächlich immer noch :-D- und vor allem freute ich mich auf meinen Freund...Mr. Big. Dass dieser schon längst ne neue Freundin hatte, wusste ich jedoch nicht. Es war vorbei...mal wieder :-(

Monatelang - und auch heute noch - fragte ich mich "ist sie besser weil sie gesund ist?"...ich habe es bis heute nicht begriffen wieso und warum. Wir waren glücklich - oder war nur ich glücklich? Ich bin ein Mensch der alles zu schnell angeht. Ich sah uns eigentlich schon vor dem Traualtar - ich in einem spektakulären Kleid in einem schönen Park wo mein Mr. Big auf mich wartete mit Robbie Williams "Angels" im Hintergrund. Ich wollte allen zeigen, dass ich es geschafft habe. Ich bin schliesslich 33 - und ihr könnt mir glauben - in einer sizilianischen Familie ist es schon fast eine Schande, mit 33 noch Single zu sein :-D. Alle um dich herum heiraten, alle bekommen Kinder und du bist die "Alte Jungfer"...aber so what? Lass sie reden. Auch ich werde eines Tages einem Mann über den Weg laufen, der mich so nimmt wie ich bin. Auf jeden Fall versuche ich mir dies einzureden. Es soll jetzt bestimmt nicht überheblich klingen oder arrogant oder so - aber ich sehe ganz gut aus. Komplimente bekomme ich genug. Eigentlich habe ich kein Problem einen Mann kennenzulernen - aber ich habe aufgehört, mich zu öffnen bzw. zu erzählen was Sache ist. Ich habe Angst veruteilt zu werden oder als geisteskrank hingestellt zu werden. Diese Verschlossenheit macht es mir wohl schwer, einen Mann kennenzulernen. Ich hoffe, dies legt sich irgendwann mal wiedre....

15.6.15 21:07

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen